Achtung!!!

Im Landkreis sind vereinzelte Fälle von Giardieninfektionen aufgetreten. Anfällig für diese Infektion sind Welpen, junge Hunde und alte Hunde. Sollt euer Hund wiederkehrenden Durchfall haben bitte einen Tierarzt aufsuchen.

Infos zu Giardien findet ihr hier Giardien Info

 

Herzlich Willkommen.
Jetzt beginnt die spannende Phase, in der die Halbstarken ihre Kräfte messen, vor Energie nicht mehr geradeaus gehen können, in der sich aber auch aus dem Nichts Ängste entwickeln können.

In der Welpengruppe haben die Junghunde idealerweise die Grundlagen wie Sitz und Platz, Kommen auf Ruf oder das Orientieren an ihrem Menschen gelernt. Nun, im Alter von 17 Wochen durch die Pubertät bis circa 1 Jahr folgt die nächste Stufe: Die jungen Hunde arbeiten an ihrer Konzentration, bilden ihre Fähigkeiten in der Nasenarbeit oder beim Apportieren aus. Sie lernen, immer besser an der Leine zu laufen, längere Zeiten im Sitz und Platz zu bleiben, sich auch unter Ablenkung auf ihren Menschen zu konzentrieren und sich stärker an ihm zu orientieren.

Dazu gehört auch das Abrufen durch den Menschen aus dem Spiel mit anderen Hunden. Innenstädte, Fahrradfahrer, Skater oder Jogger – das alles kann für den Hund in diesem Alter auf einmal zu einer wahren Herausforderung werden. Damit er auch diese Alltagssituationen meistert, üben wir das gemeinsam in der Gruppe.

Neben den Übungssequenzen, die nun immer ein wenig länger werden, können sich die Hunde zwischendurch in den Spielphasen auflockern, mit anderen Hunden rennen, toben und spielen. Und immer wieder spielen Mensch und Hund zusammen.

Die jungen Hunde lernen über positive Bestärkung. Für richtiges Verhalten gibt es eine Belohnung durch Lob oder Leckerchen.

Der vollständige Impfschutz des Hundes ist genauso wie eine Hundehalterhaftpflichtversicherung für die Teilnahme am Training Pflicht.

Als Hundehalter empfiehlt sich grundsätzlich eine Impfung gegen Tetanus, da sie sich mit ihren Hunden viel draußen bewegen und kleine Hautläsionen an den Händen immer vorhanden sind.

Wenn Sie und Ihr Junghund unsere Junghundegruppe besuchen möchten melden sie sich bitte telefonisch  bei Bernd Müller, Tel. 0162 4355116 an (werktags bitte erst ab ca 17:00 Uhr). Aus organisatorischen Gründen können Sie ohne Anmeldung nicht teilnehmen. Zuschauen dürfen Sie natürlich sehr gerne.

 

Wann: Donnerstag 17:50 - 19.00 Uhr
Was: Junghundegruppe
Wo:

Vereinsgelände

Trainer: Bernd Müller
  Edith Battefeld
   
Teile dies auf:

Anschrift

Geschäftsstelle:

Sabrina Meißner
Wildunger Str. 3
35110 Frankenau

Tel. 06455 / 34 89 958
oder 0162 / 48 00 868

info@hundesportverein-ederbergland.de

Trainingsgelände:

Auf den Rödern
35099 Burgwald

Nach oben